Dwyn-Darcy of Bellissquare haben wir aus Nylahs zweitem Wurf im Oktober 2015 behalten. Die Zeit wird zeigen, wohin uns der Weg mit ihr führen wird. Vom Temperament her ist sie ein pures Powerpaket. Einmal in Fahrt, kann sie nichts und niemand so schnell stoppen. Da mag man machmal kaum seinen Augen trauen, wie sie ihren deutlich größeren und schwereren Bruder mit vollem Körpereinsatz über die Wiesen jagdt und problemlos in die Rückenlage fliegen läßt. Und ihr Nervenkostüm ist einfach "eine Bank". Da müssen wir schon ein wenig aufpassen, dass sie sich nicht zu viel auf ihre doch noch jungen Schultern lädt. Übermut tut schließlich selten gut.

 

Eine kleine Hoffnung hat sie inzwischen zu 100% erfüllt. Mit ihr ging es wieder back to the roots, sprich: man trifft uns regelmäßig beim Hundetraining an. Es ist immer wieder ein Freude zu erleben, mit welchem Eifer und welcher Genauigkeit sie alle Übungen zu absolvieren versucht. Da vergeht eine Stunde wie im Fluge und wenn es nach ihr ginge, würden wohl gleich noch weitere 60 Minuten in Angriff genommen. Das Schönste ist jedoch, dass ihre Arbeitslust ansteckend zu sein scheint und auch Caleb daheim gerne bei vielen Trainingseinheiten mitzieht. So haben wir alle einen tollen gemeinsamen Nutzen daraus gewinnen können. Perfekt!

 

Dwyn ist HD-frei, ophthalmologisch CEA-nicht frei (genetisch affected), PRA- & KAT-frei, MDR1 +/- sowie DM dm/dm.

 

 

 

 

 

 

Interesse an Dwyns "Memorabilien"?